Lilo von Kiesenwetter

Nomen est Omen!

Schon ihr Vorfahr Otto von Kiesenwetter, Hofastrologe des Hauses Hessen Darmstadt, galt im ausgehenden 17ten Jahrhundert als der genialste aller Berater des europäischen Hochadels. Selbst ein Abwerbungsversuch des russischen Zarenhauses scheiterte. Auch Lilo von Kiesenwetter erkannte das in ihr schlummernde familiäre Talent schon als Teenagerin.

1955 geboren in Bonn besuchte sie die Grundschule und anschließend ein von Nonnen geleitetes klösterliches Internat bis zum Abitur. Danach studierte sie Psychologie und Philosophie.

1975 während wilder Hippiezeiten, überwiegend in den USA und auf Ibiza machte sie sich ihr ererbtes Talent zu nutzen. Sie war häufig der schillernde Mittelpunkt prominenter After-Show-Partys, und ihre Voraussagen erfreuten oder beunruhigten die Größen der film und fernsehschaffenden Hollywoods.

1979 setzte sie sich mit ihrem damaligen Lebensgefährten, einem ebenfalls blaublütigem Adeligen nach Ibiza ab und für prominente Ibizainsider gehörte eine Sitzung bei Lilo von Kiesenwetter zum absoluten Muss. Über ein Jahr verbrachte sie anschließend im schweizerischen Ascona um nach den ausschweifenden ibizenkischen Erfahrungen wieder zu sich selbst zu finden. Ab Herbst 1981 arbeitete sie als Beraterin bei einem deutschen Industriellen, wobei die Wohnsitze Schlösser und Burgen im In und Ausland des öfteren wechselten. Durch ihre familiären aber auch beruflichen Kontakte ergaben sich immer wieder außergewöhnliche Einladungen für die erfolgreiche Seherin.

So pendelte sie häufig zwischen dem kalten Norden und den luxuriösen Jachten ihrer Freunde und Klienten im Mittelmeer hin und her und wurde mit ihrer seherischen Gabe zur unverzichtbaren Ratgeberin nicht nur im privaten sondern auch im wirtschaftlichen Bereich. Als Lilo von Kiesenwetter im Frühjahr 1987 schwanger wurde, verlor sie ihr seherisches Talent, eine gute Freundin besaß eine Confisserie und Lilo von Kiesenwetter beteiligte sich und verkaufte vorübergehnd Trüffel und Pralines.

Nach der Geburt ihrer Töchter konnte sie sich ihre außergewöhnliche Begabung jedoch wieder zu nutze machen. Inzwischen ist Lilo von Kiesenwetter  auf dem vorläufigen Höhepunkt ihrer ungewöhnlichen Karriere.